Logo
Archiv 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018

 

Haidgauer Schützen haben mit Robert Bohner einen neuen Schützenkönig

Franz Heine ist erster Ritter, Albert Bank zweiter Ritter.

 

Einladung zum traditionellen König- und Hähnchenschießen 2016

Es kann am Donnerstag 1.12. und am Sonntag 04.12. geschossen werden. Am Sonntagmorgen gibt es wieder Weißwurstfrühstück. Abends findet die Siegerehrung mit Hähnchenessen statt.

 

Sechs Haidgauer Vereine kämpften mit zehn Mannschaften um den Titel des Ortsvereinsmeisters im Luftgewehrschießen.

Die Mannschaft der Sportgemeinschaft, die SG Mixed, gewinnt knapp gegen die anderen neun Mitkonkurrenten. Marietta Etz erzielt mit ihrem 77 Teiler den Tagesbestschuss.

 

Einladung zur Ortsvereinsmeisterschaft im Schießen

Liebe Vereinsfreunde, am Samstag, den 12. November 2016 um 19:00 Uhr gilt es wieder: „Voll ins Schwarze“!

 

Haidgauer Sportschützen starten mit drei Mannschaften und drei Siegen in die Rundenwettkampfsaison 2016/2017.

Eine Mannschaft besteht aus mindestens vier, maximal aus sieben Schützen, die besten vier Ergebnisse werden gewertet. Das vorrangige Ziel ist natürlich der Sieg beim einzelnen Wettkampf, in der Gesamttabelle des Kreises wird natürlich ein vorderer Platz anvisiert.

 

Bericht von der Generalversammlung und am 6. März 2016 und Siegerehrung des Pokalschießen

Haidgauer Schützen stehen geschlossen hinter ihrem Vorstand und dem Verein „St. Hubertus“ e.V.

 

Letzte Ergebisse aus dem Rundenwettkampf

Haidgauer Luftpistolenschützen am Ende der Rundenwettkampfsaison unter den Besten im Kreis Ravensburg.

 

Die Sportschützen von Haidgau informieren über die Rundenwettkampfsaison 2015/2016

36 Mannschaften aus dem Kreis Ravensburg stehen sich derzeit wieder im Wettkampf gegenüber.

 

Haidgauer Schützen können gegen Bad Waldsee I nichts ausrichten, revanchieren sich aber gegen Bad Waldsee II mit einem Sieg.

Beim dritten Wettkampf trafen die Haidgauer Luftgewehrschützen  in der Kreisoberliga  auf den Tabellenführer Bad Waldsee I und mussten sich mit 4:1 Punkten geschlagen geben. Im Gegenzug gelang beim vierten Wettkampf  gegen Bad Waldsee II ein Sieg mit ebenfalls 4:1 Punkten. Die zweite Mannschaft musste leider zwei Niederlagen einstecken und liegt im hinteren Viertel der Tabelle. Mehr Glück hatten die Luftpistolen-schützen, denn der dritte Wettkampf war ein Neutralkampf ohne Gegner, den vierten Wettkampf beendeten sie erfolgreich gegen den SV Blitzenreute.

 

Haidgauer Luftgewehrschützen sind mit drei Mannschaften in die Rundenwettkampfsaison des Schützenkreises Ravensburg gestartet.

Die erste Luftgewehrmannschaft startete mit fünf Schützen in der Kreisoberliga.  In dieser Liga werden immer zwei ungefähr gleich starke Schützen für das direkte Duell zueinander gelost, der Sieger bekommt einen Punkt. Die zweite Mannschaft startete mit sieben Schützen  in der Kreisliga, hier entscheidet  das Ergebnis der vier besten Schützen ob Sieg oder Niederlage.